Veröffentlicht: 11.12.2018 unter Kreisverband

SPD Kreisverband Harz ehrte Ehrenamtliche

Auch in diesem Jahr hat der SPD-Kreisverband wieder den Tag des Ehrenamtes als Anlass genommen, besonders ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Harz zu ehren.
Die Veranstaltung zur Auszeichnung dieser Bürgerinnen und Bürger fand im Hotel “Schlossmühle” Gewölbekeller in  Quedlinburg statt.

Die Begrüßung nahm der SPD-Landtagsabgeordneter Andreas Steppuhn vor. Er verwies auf die über zwanzig Jahre lange Tradition der SPD im Kreis Quedlinburg und im Harz.

Im Grußwort der SPD-Bundestagsabgeordneten Katrin Budde würdigte sie das Wirken vieler Bürger im Ehrenamt.

Katrin Budde, Andreas Steppuhn und weitere SPD Vertreter sponsorten die Preise. Bianka Kachel übernahm die Moderation in bewährter Weise.

Die Vorschlagenden begründeten in ihrer Laudatio die Würdigung der Ausgezeichneten

Rosel Müller, Güntersberge, Laudatio: Siegfried Rienäcker

Liselotte Dube, Quedlinburg,  Laudatio: Anke Schleritt

Isolde und Wilfried Helmecke, Badersleben, Laudatio: Andreas Steppuhn,

Hartmut Koch, Quedlinburg, Laudatio: Andreas Steppuhn,

Jürgen Kohlrausch, Oberharz, Laudatio: Katrin Bartsch

Dr. Dietrich König, Quedlinburg, Laudatio: Ralf Riediger

Vereinsauszeichnung: Freundeskreis Alte Kirche Bad Suderode Laudatio: Bianka Kachel

Neben den Ehrungen mit kultureller Umrahmung und kleinem Imbiss wurde der Abend zu Gesprächen genutzt. Schon einige Jahre wurde die Veranstaltung musikalisch durch Paula Bandow umrahmt.
Fotos und Text: Kurt Neumann

Veröffentlicht: 31.10.2018 unter Kreisverband

Neuer Vorstand der Harzer SPD nimmt Arbeit auf

Der neu gewählte Vorstand des SPD-Kreisverbandes Harz traf sich am Dienstagabend zu seiner ersten Sitzung in Quedlinburg. Dabei stand ein großes Programm auf der Tagesordnung: Neben der Auswertung des Kreisparteitages in Ilsenburg vor gut einer Woche galt das Hauptaugenmerk der Harzer Genossinnen und Genossen der Vorbereitung der Kreistagswahl im Mai 2019. Wieviel Wahlbereiche soll es geben? Welche Materialien sollen produziert werden? Welche Themen sollen gesetzt werden? Bis spät in den Abend diskutierten die Vorstandsmitglieder um Tobias Kascha (38) diese Themen. Aber natürlich spielte auch die Rolle der SPD im Bund eine gewichtige Rolle. Dabei ließen die Harzer SPD-Spitzen keinen Zweifel daran, von den Berliner Genossinnen und Genossen endlich ein professionelles Arbeiten einzufordern und die Bitte auszusenden, das Bild der SPD schnell deutlich zu verbessern.

Bildunterschrift:

v.r.n.l.: SPD-Kreischef Tobias Kascha, Beisitzer Steffen Gabriel und Schatzmeister Ralf Riediger während der Präsentation der Wahlkampfplanungen

 

Veröffentlicht: 15.10.2018 unter Kreisverband

Sozialdemokraten des Harzkreises wählen auf einer Vollversammlung Kreisvorstand und Vorbereitung der Kommunalwahl im Mai 2019 wird gestartet

Der SPD-Kreisverband Harz führt seinen diesjährigen ordentlichen Kreisparteitag zur Neuwahl des Kreisvorstandes, zur Wahl der Delegierten für die Landesparteitage 2018-2020 und zur Wahl der Landesparteiratsmitglieder in Form einer Mitgliedervollversammlung durch.

Samstag, 20. Oktober 2018, 10.00 Uhr
im Haus der Vereine
Mühlenstr. 14,

38871 Ilsenburg

Im  Mittelpunkt des Kreisparteitages stehen die Vorbereitungen zur anstehenden Kommunalwahl im Mai 2019 und Wahlen zum neuen Kreisvorstand.

Die SPD Harz wird Position zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Fragen beziehen. Hierzu wird ein Leitantrag beraten.

Als Gast wird SPD Landeschef Burkhard Lischka erwartet.