Veröffentlicht: 17.09.2019 unter Ortsvereine

Diskussion über neue Parteispitze

 

Die Wernigeröder SPD diskutiert am 23. September ab 19 Uhr im Schiefen Haus über die anstehenden Wahlen der neuen Parteispitze in Sachsen-Anhalt und für den Bundesvorsitz. Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Karsten Barner wird die Diskussion moderieren. „Die SPD führt erstmals auf Landes- und Bundesebene eine Mitgliederbefragung durch, um die neue Parteispitze zu bestimmen. Damit bauen wir Sozialdemokraten weitere Elemente der Basisbeteiligung auf, nachdem bereits im vergangenen Jahr alle Mitglieder über den Koalitionsvertrag abstimmen konnten“, teilt der SPD Ortsvereinsvorsitzende Karsten Barner mit. „Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, um über inhaltliche und personelle Anforderungen an die neue Parteiführung zu diskutieren. Bis zum 16. September ist es noch möglich der SPD beizutreten, um an der Abstimmung teilzunehmen.“

Die Wernigeröder SPD ist die einzige politische Kraft in der Stadt, die eine regelmäßige Diskussionsrunde organisiert. Der Eintritt ist kostenlos.

Veröffentlicht: 10.09.2019 unter Ortsvereine

SPD in der Burgbreite vor Ort

Die Wernigeröder SPD führt am Freitag, den 13. September ab 14 Uhr auf dem Platz des Friedens in der Burgbreite einen Infostand durch. Dabei stehen Mitglieder der neu gewählten SPD-Stadtratsfraktion und des Ortsvereinsvorstands allen Bürgerinnen und Bürgern für Gespräche gern zur Verfügung.  „Wir möchten explizit auch außerhalb der regulären Wahlen regelmäßig Infostände anbieten, um neue Ideen und Anregungen für die Arbeit der SPD und unserer Stadtratsfraktion zu bekommen“, informiert der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Karsten Barner.

Veröffentlicht: 04.09.2019 unter Ortsvereine

Bürgersprechstunde am 05. September 2019

Der Harzer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Steppuhn und SPD-Stadtrat Yves Ballin laden am Donnerstag, dem 5. September, zu einer gemeinsamen Bürgersprechstunde ins SPD-Bürgerbüro Zwischen den Städten 4 in Quedlinburg ein. Dort stehen sie in der Zeit von 11:30 bis 13:00 Uhr allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern für Anfragen, Anregungen und Gespräche zur Verfügung. Zur Vermeidung von Wartezeiten ist eine Voranmeldung unter der Nummer (03946) 5280556 möglich.

Veröffentlicht: 20.08.2019 unter Ortsvereine

#Einheitsbuddeln – Blankenburger SPD ist dabei

Unter dem Hashtag #Einheitsbuddeln hat das Land Schleswig-Holstein zusammen mit dem Cartoonisten Ralph Ruthe dazu aufgerufen, anlässlich des Tags der Deutschen Einheit einen Baum zu pflanzen. Anders als der Nationalfeiertag in anderen Ländern sei der 03. Oktober en Nationalfeiertag ohne Tradition. Das wolle die Staatskanzlei Schleswig-Holstein ändern. Wörtlich formuliert Ruthe auf dem Kurznachrichtendienst twitter: „Schleswig-Holstein und der Cartoonist Ralph Ruthe laden zum 03. Oktober alle Deutschen dazu ein, einen Baum zu pflanzen. Bäume produzieren Sauerstoff, spenden Schatten und binden Kohlenstoffe (wodurch sie den Klimawandel zügeln). Bäume sind zentraler Baustein des Ökosystems.“ „Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Schlagzeilen zum Waldsterben bei uns im Harz, sind wir der Meinung, dass es eine richtig gute Idee ist, den Tag der Deutschen Einheit zum Pflanzen von Bäumen zu nutzen“, findet Philipp Eysel, Vorsitzender des Blankenburger SPD Ortsvereins. „Als SPD-Ortsverein wollen wir nicht ganz zufällig eine Rotbuche pflanzen und freuen uns über jeden, der dem Aufruf des Landes Schleswig-Holstein und Ruthes in unserer Blütenstadt folgt und so seinen eigenen kleinen Beitrag für unser Klima leistet.“

Bild: © Ralph Ruthe