Veröffentlicht: 13.08.2009 unter Kreisverband

SPD-Landesvorsitzender bei SPD-Hoffest in Halberstadt

Andreas Steppuhn und Holger Hövelmann beim SPD Hoffest

Andreas Steppuhn und Holger Hövelmann beim SPD Hoffest

Zum SPD-Hoffest am 9. August in Halberstadt konnte Andreas Steppuhn auch den SPD-Landesvorsitzenden und Innenminister Holger Hövelmann begrüßen. Das Fest bildete gleichzeit den Auftakt zur heißen Phase für den Bundestagswahlkampf der SPD für Andreas Steppuhn in der Harzregion. Hövelmann wünschte auch den Harzer Sozialdemokraten viel Erfolg für die nächsten Wochen und ein möglichst positives Ergebnis am 27. September.

Veröffentlicht: 26.07.2009 unter Kreisverband

ASF-Harz besucht Moses-Mendeslsohn-Akademie in Halberstadt

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen des Kreisverbandes lädt zu einem Treffen in der Moses Mendelssohn Akademie in Halberstadt ein.
Am 19.August wird die Leiterin der Akademie, Jutta Dick, interessierte Frauen durch das Berend Lehman Museum führen und besonders auf die Stellung der Frau im jüdischen Leben in Halberstadt vor dem Progrom eingehen. Hervorzuheben ist, dass innerhalb der Gemeinde etliche Frauen als selbständige Unternehmerinnen und Bankerinnen tätig waren.
Auch Frauen, die als Gäste  mehr über dieses spannende Thema erfahren möchten, sind zu dieser Veranstaltung durch die ASF Kreisvorsitzende Michaela Raabe herzlich eingeladen.
Treffpunkt ist um 17.00 Uhr der Rosenwinkel 18 in Halberstadt.

Veröffentlicht: 10.07.2009 unter Kreisverband

SPD-Kreisvorstand traf sich in Stapelburg

Gastgeber waren die SPD Mitglieder Detlef Winterfeld und Steffen Amarell. Sie sind relativ neu in der SPD und gehören dem Ortsverein Ilsenburg an. Auf Anhieb ist es ihnen gelungen in den Stapeburger Gemeinderat einzuziehen und dort eine Fraktion zu bilden.
Ihr Ziel ist es, sich unmittelbar um die Belange Stapelburgs zu kümmern. So werden sie sich dafür einsetzen, den Ausbau einer DSL-6000 Leitung voran zu treiben.

Hauptthema des Abends war die Auswertung der Kommunalwahlen.Der Kreisvorsitzende Michael Schubert bedankt sich auch auf diesem Wege bei allen Kandidatinnen und Kandidaten für ihre Bereitschaft, Kommunalpolitik aktiv zu gestalten und besonders bei den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die eine gute Arbeit geleistet haben.

Christa Grimme stellte das Abschneiden der SPD im Verhältnis zu anderen Parteien dar; Avery Kolle beleuchtete die Ergebnisse für die SPD in den einzelnen Städten und Gemeinderäten. Besonders seien die guten Ergebnisse in Ilsenburg mit 35,6 , Wenigerode mit 31,9 und Elbingerode mit 25,5 Prozent der Wählerstimmen hervor zu heben, ebenso, dass die SPD in Tanne wieder den Bürgermeister stellt. Aber auch kritisch wurden die Wahlergebnisse betrachtet. So ist auffällig, dass die Wählergruppen in den größeren Orten im Durchschnitt um 20,6 Prozent und somit ca.4% höher als im Landesdurchschnitt lagen.

"Dagen müssen wir etwas tun. Wir sollten uns die Themen der Wählergruppen anschauen und dort, wo demnächst weitere Wahlen zu den Stadträten stattfinden, versuchen, die Themen aus den kleinen Orten aufzugreifen und gemeinsame Lösungen anzubieten., so der Kreisvorsitzende Michael Schubert. Als Konsequenz aus dem Abschneiden zur Europawahle beschloss der Kreisvorstand , in den dafür zuständigen Gremien zu beantragen, dass es zukünftig auch bei der SPD Landeslisten geben wird.

Für den SPD Kreisvorstand wird es keine Sommerpause geben. Das nächste Treffen des Kreisvorstandes findet am 28.Juli 2009 statt. Dann soll es verstärkt um den Wahlkampf des Bundestagsabgeordneten Andreas Steppuhn gehen.

Auftakt des Wahlkampfes wird das große Sommerfest am 09.August von 11 bis 17 Uhr in Halberstadt auf dem Hof der Geschäftsstelle, Johannesbrunnen sein.

Veröffentlicht: 18.06.2009 unter Ortsvereine

Minna-Bollmann-Preis für Ute Gabriel

Ute Gabriel

Ute Gabriel - Foto Matthias Kasupke

Die SPD in Halberstadt zeichnet mit dem Minna-Bollmann-Preis engagierte Frauen aus, die sich für soziale Belange und für die Rechte von Menschen einsetzen.

In diesem Jahr möchten wir den Preis an Ute Gabriel, ehemalige Bürgermeisterin von Halberstadt, jetzige Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Halberstadt e.V., für ihr umfassendes soziales und gesellschaftspolitisches Engagement verleihen.
Die Festveranstaltung findet statt am

Montag, dem 22. Juni, um 18.30 Uhr

in der St. Martinikirche in Halberstadt.

Die Laudatio hält Reinhard Beck, ehem. Geschäftsführer des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Halberstadt e.V. Wir freuen uns auf die Grußworte von der Ministerin für Gesundheit und Soziales Dr. Gerlinde Kuppe, Justizministerin Prof. Dr. Angela Kolb und dem SPD-Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis Harz Andreas Steppuhn. Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zu dieser Veranstaltung ein.